Muss man auch erstmal hinbekommen… so funktioniert’s:

Hinweis: Ich gehe hier vom Netzwerkadapter eth0 aus! Erstmal die /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0 bearbeiten:

DEVICE=eth0 
HWADDR="macadresse hier eintragen" 
NETWORK=192.168.0.0 
BROADCAST=192.168.0.255 
NETMASK=255.255.255.0
IPADDR=192.168.0.112 
USERCTL=no

Die Werte müsst ihr natürlich entsprechend eurer Netzwerkkonfiguration ersetzen. Wenn ihr nun euer Netzwerk neustartet, wird kein Gateway und kein DNS-Server gefunden, wodurch ihr keine Verbindung zum Internet habt. Also weiter:/etc/resolv.conf (diese muss evtl. angelegt werden, war bei mir zumindest so):

search meincoolerdomainname.local 
domain meincoolerdomainname.local 
nameserver 192.168.0.1

Eine Domain müsst ihr nicht zwangsweise angeben, ist allerdings möglich. Die
Nameserver-IP einfach entsprechend abändern (sofern ihr keinen separaten DNS habt, sollte das die Router-IP sein). Zu guter Letzt wird noch das Gateway festgelegt, und zwar in /etc/sysconfig/network:

NETWORKING=yes 
HOSTNAME=meincoolerhost.meincoolerdomainname.local 
GATEWAY=192.168.0.1

Hier auch einfach wieder entsprechend die Werte anpassen! Danach einmal den Netzwerkadapter neustarten:

service network restart

Und schon könnt ihr das Ergebnis, bspw. via “ping google.de” überprüfen!